Willkommen bei der Römisch-Katholischen Kirche Oberwil

Auf den nächsten Seiten können Sie sich informieren und neu entdecken, wie unsere Pfarrei Sie an vielen Stationen und auf vielen Wegen in Ihrem Leben begleiten kann und möchte.

Aktuelles / Mitteilungen:

Letzte Änderung: 26.6.2022

Ukraine-Treff jeden Mittwoch 14-17 Uhr

Ukraine-Treff jeden Mittwoch 14-17 Uhr
Foto Bernhard Engeler

An der Kirchgemeindeversammlung vom 10. Mai wurden drei grössere Geldspenden für die Notleidenden des Ukrainekrieges gesprochen. Wir unterstützen «Kirche in Not», die Josephsschwestern in Kiew über unseren «Gönnerverein St. Marc» und die Flüchtlinge hier in unserer Gegend. Dazu bietet die Pfarrei Oberwil neu einen offenen Treff für ukrainische Flüchtlinge an. In der Stube vom Pfarreiheim wird Kaffee und Wasser gratis ausgeschenkt und die UkrainerInnen können sich untereinander austauschen und noch besser vernetzen. Für die Kinder gibt es im Nebenraum ein Spielzimmer oder sie können auch draussen auf dem Kirchplatz spielen. Dieser Treff findet jeweils am Mittwochnachmittag von 14 bis 17 Uhr statt. Während den Schulferien wird dieser Treff weitergeführt. Der Hauswart oder freiwillige HelferInnen werden vor Ort sein. Herzliche Einladung!

Wir können nicht viel tun, aber wir dürfen allzeit beten und laden Sie alle dazu ein mit dem Gebet von «Kirche in Not».

Allgütiger Gott,
Du bist der Herr der Geschichte.
Wir vertrauen Dir an die Not unserer Zeit:
Nimm die Toten auf bei Dir. Tröste die Hinterbliebenen. Steh den Flüchtlingen und Vertriebenen bei.
Heile die Wunden der Verletzten an Leib und Seele.
Sei allen nahe, die sich für die Notleidenden einsetzen.
Lass nicht Kriegsgeschrei und Bedrohung siegen, sondern die Wahrheit.
Schenke Einsicht, Mut zum Ausgleich und das Bemühen um Frieden, selbst wenn alles aussichtslos erscheint.
Herr, sende jetzt Deinen Heiligen Geist über die Erde, den Geist, der die Spaltung besiegt, den Geist, der zur Freiheit führt, den Geist, der den Krieg überwindet. Schenke unserer Erde den Frieden, den nur Du allein geben kannst.
Du bist der Herr der Zeit und Ewigkeit!
Heilige Maria, Königin des Friedens,
bitte für uns und die ganze Welt.
Amen.

Wort zur Woche

14. Sonntag im Jahreskreis
03. Juli 2022

"Jeder möchte die Kirche verändern und jeder könnte sie auch verändern, wenn er nur den Mut hätte, bei sich selbst zu beginnen."

(Karl Heinrich Waggerl)